Tipps erfolgreicher Jungunternehmer

Das_Geheimnis_erfolgreicher_Unternehmer_Referententipps_24.09.09.pdf

Am Donnerstagabend vom 24.09.2009 besuchte ich von 18:00 bis 19:30 Uhr die Veranstaltung „StartupDay – Das Geheimnis erfolgreicher Unternehmer“ von Startzentrum im Vortragssaal des Kunsthauses in Zürich.

Der Abend wurde mit der Begrüssung durch die Stadtpräsidentin von Zürich, Frau Corine Mauch, eröffnet. Es folgten die Referate von

  • Roger Schawinski (sprach frei von der Leber, aber extrem gut – er ist von sich selbst überzeugt, aber das wissen wir)
  • Bruno Franzen, Gründer von Interhome (verkaufte seine Firma mit 47 an die Migros und musste auch keine Folien verwenden)
  • Beat Knecht, CEO von Zattoo (man sagt „oo“ am Schluss, nicht „u“)
  • Ruedi Noser (er ist erst 48!)
  • Matthias Reinhart (VZ Holding AG, verlor leider seinen Geschäftspartner wegen eines tödlichen Unfalls)

Die Tipps, welche die Herren abgaben (Corine Mauch vermisste die Damen in der Runde), sind im angehängten PDF zusammengefasst.

Die Cisalpino AG wird aufgelöst

Seit gestern Freitag, dem 25.09.2009, ist es offiziell: die Cisalpino AG wird per 13. Dezember 2009 aufgelöst, siehe die Pressemitteilungen unten.

Bis Ende August 2009 war ich als Leiter Informatik bei der Cisalpino AG angestellt. Ich hoffe für meine ehemaligen Arbeitskollegen, dass sie eine gute Lösung für ihre berufliche Zukunft finden. Wie im Schach werden die Bauernopfer dann sinnvoll sein, wenn die Partie gewonnen wird. Das heisst, wenn Zugreisen von und nach Italien als positives Erlebnis zur Selbstverständlichkeit werden.

Pressemitteilungen:

Meine Zeit bei Cisalpino AG ist beendet

Heute Montag, 31.08.2009, habe meinen letzten Arbeitstag bei Cisalpino als Leiter Informatik gehabt.

In den letzten 3 Jahren habe ich die IT der Cisalpino AG durch die folgenden Verantwortlichkeiten und Achievements professionalisiert:

  • Operative und personelle Führung der Informatik.
  • Erarbeitung der IT-Strategie der Cisalpino, um die abteilungsübergreifenden Bedürfnisse unter Einbezug der Zugtechnik, des Marketings und der Sales-Abteilung kosteneffizient zu erfüllen.
  • Leitung von Web-, Datawarehouse-, Netzwerk- und von SAP-Projekten mit externen Partnern.
  • Aufbau der ePlattform mit Webportal für die Club-Cisalpino-Mitglieder und mit einem auf Web 2.0 basierenden CMS.
  • Koordination zwischen Alstom als Lieferant der neuen Neigezüge und der Mutterbahnen SBB und Trenitalia, um das von Cisalpino neu entwickelte Fahrgastinformationssystem unter Berücksichtigung der regulatorischen Normen termingerecht bereitzustellen.

Die Stelle des Leiters Informatik wird ab dem 1. September 2009 aus Spargründen gestrichen.

Ich suche per sofort eine neue Herausforderung als Leiter einer ICT Abteilung im Grossraum Zürich.

Danke im Voraus für die Kontaktaufnahme.

Tipp von Sascha übernommen

Sascha hat seinen Blog nach techpreacher.posterous.com gewechselt. Ich habe in posterous.com reingeschaut und mich kurz entschlossen, ebenfalls diesen Gratis-Dienst zu verwenden. Die Idee ist genial: man schickt die Posts per E-Mail, und dann werden sie automatisch z. B. auch in Twitter publiziert.

Dos no discuten si uno no quiere